Pferd International München 2019

Unser Heimspiel steht vor der Tür und wir scharren schon seit geraumer Zeit mit den Hufen. Wie jedes Jahr kümmern wir uns um die Buchung der Acts und die Durchführung vor Ort, was eine Woche Dauereinsatz in München bedeutet.

Die Vorbereitung dauert allerdings deutlich länger. Schon direkt nach der Veranstaltung beginnt die Planung für das nächste Jahr. Aber die Arbeit zahlt sich aus und wir können einige tolle neue Künstler zeigen! Die Equestrian Artists United konnten frische Talente einladen, die sicher ihren Weg im Showgeschäft machen werden, unter anderem Lucia Gloker. Die 17jährige kommt mit ihrem Pferd Sancho. Sancho ist schon ein „alter Hase“, mit dem sie erfolgreich an Contests teilgenommen hat. Lucia zeigt in ihrer Freiheitsdressur die wunderschöne Partnerschaft, die ein Mensch mit einem Vierbeiner eingehen kann.

Mit Samuel Hafrad haben wir einen wirklichen Pferdeflüsterer aus Frankreich, der schon mit Größen wie Jean Francois Pignon gearbeitet hat und bei der Cheval Passion eine wahnsinnige Trickreitnummer präsentiert hat. Zu uns kommt er mit seiner Freiheitsdressur, die er mit dem Trickreiten kombiniert hat.

Claus Luber darf mit seinen Haflingern natürlich nicht fehlen, auch wenn er selbst mit der Quadriga nur am Donnerstag zu sehen sein wird. Da er auf der Cavalluna Tour verpflichtet ist, wird seine Frau Elke die Equipe die restlichen Tage würdig vertreten und zeigen, was die Blonden unter dem Sattel und in verschiedenen Gespannen zu bieten haben!
Tanja Bradler, die auch schon bei Cavalluna in der Equipe von Filipe Fernandes im Einsatz war, wird mit ihrem Team das Programm bereichern und ihre Feuerpremiere an einem der kleinen aber feinen Gala-Abende bestreiten.

Endlich haben wir es geschafft, drei Zehnerzüge in eine Veranstaltung zu bringen! Shettys, Warmblüter und Kaltblüter werden die drei außergewöhnlichen Gespanne bilden.
Wir freuen uns auf vier tolle Tage auf unserer liebsten Veranstaltung!

Zurück »
pferd international  münchen 2019